Brokkoliroulade mit Pilzfüllung

[vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_row_inner][vc_column_inner width=“1/4″][vc_single_image image=“4812″ img_link_target=“_self“ img_size=“348×416″ border_color=“grey“][/vc_column_inner][vc_column_inner width=“3/4″][vc_column_text]

Brokkoliroulade mit Pilzfüllung

Brokkoli mal anders, sehr originell! [/vc_column_text][/vc_column_inner][/vc_row_inner][vc_row_inner][vc_column_inner width=“1/3″][vc_column_text]

Zutaten

[/vc_column_text][vc_separator][vc_column_text]300g Brokkoli
200g Pilze (Austern oder Champignons)
1 Schälchen Kresse
1 Packung Feta
1 EL Mehl
4 Eier
50g Butter
1 Päckchen Frischkäse
Salz und Pfeffer[/vc_column_text][/vc_column_inner][vc_column_inner width=“2/3″][vc_column_text]

Zubereitung

[/vc_column_text][vc_separator][vc_column_text]Teig:
Den Brokkoli kochen und abtropfen lassen. Gemeinsam mit dem Feta pürieren. Die Eigelbe schaumig schlagen und unter die Brokkolimasse geben.
Die Eiweiße steif schlagen und vorsichtig unter die Masse heben. Die Masse auf Backpapier auf einem Backblech verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 200°C für ca. 15 Minuten backen.

Füllung:
Die Butter in der Pfanne erhitzen. Pilze darin anbraten. Die Kresse unter rühren in der Pfanne zusammenfallen lassen. Das Mehl hinzugeben und den Frischkäse einrühren. Ca. 2 Minuten köcheln lassen. Wenn die Masse zu dick ist, etwas Wasser hinzu geben.

Roulade:
Den gebackenen Teig auf ein mit Backpapier belegtes, feuchtes Handtuch stürzen. Das alte Papier entfernen und die Roulade ca. 1 Minute abkühlen lassen.
Die Füllung gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Am Ende ca. 2 cm Rand lassen. Mit dem neuen Backpapier vom breiten Ende her aufrollen und ziehen lassen. Dann in Stücke schneiden und servieren.[/vc_column_text][/vc_column_inner][/vc_row_inner][vc_column_text]Bild: chopped green spinach roll filled and cream cheese © FomaA – Fotolia.com
Rezept: Weiling
[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]