UNSERE ÖFFNUNGSZEITEN
MONTAG – FREITAG VON 8.00 – 19.00 UHR
SAMSTAG VON 8.00 – 16.00 UHR

WIR SIND BIOZERTIFIZIERT
DE-ÖKO-006

Zwetschgenknödel


Feine Zwetschgenkndel als Dessert

Zwetschgenknödel

Ein Klassiker-Rezept

Zutaten

Für 4 Portionen
500 g Topfen
2 Eier
Salz
½ TL abgeriebene Schale von einer Zitrone
125 g Mehl
16 Zwetschgen
16 Stück Würfelzucker
80 g Semmelbrösel
½ TL Zimtpulver
150 g Butter

Zubereitung

Topfen, Eier und eine Prise Salz in einer Schüssel verrühren. Die Zitronenschale und das Mehl zugeben und zu einem geschmeidigen Teig verrühren.
Die Zwetschgen waschen, hab aufschneiden (nicht durchschneiden) und entkernen. Ein Stück Würfelzucker in jede Zwetschge geben und die Hälfte wieder schließen. Den Teig in 16 Portionen teilen. Die Zwetschgen mit dem Teig umhüllen und jeweils zu einem kleinen Knödel formen. Die Knödel portionsweise in kochendem Salzwasser offen bei kleiner Hitze 10 – 15 Minuten ziehen lassen.

Bild:  Feine Zwetschgenknödel als Dessert © kab-vision – Fotolia.com  –
Rezept: Tagwerk-Ökokiste, München (Das Ökokistenkochbuch, Heyne)

image_pdfimage_print