UNSERE ÖFFNUNGSZEITEN
MONTAG – FREITAG VON 8.00 – 19.00 UHR
SAMSTAG VON 8.00 – 16.00 UHR

WIR SIND BIOZERTIFIZIERT
DE-ÖKO-006

Wurzeleintopf


Traditional Ukrainian Russian vegetable borscht soup on the old wooden background

Wurzeleintopf

Deftig, mit köstlichem Herbstgemüse

Zutaten

Für 4 Portionen
150 g Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Bund junge Rote Bete, (ca. 500 g)
1 Kohlrabi
300 g Knollensellerie
300 g Petersilienwurzeln
400 g Möhren
300 g Kartoffeln
1,5 l Gemüsefond
3 EL Olivenöl
1 Stiel Liebstöckel
2 Lorbeerblätter
2 EL Honig
2 EL grober Senf
200 g trockener Weißwein
Salz, Pfeffer
200 g Muschelnudeln
8 Stiele Petersilie
1/2 Bund Schnittlauch
50 g frischer Meerrettich

Zubereitung

Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. Rote Bete, Kohlrabi, Sellerie, Petersilienwurzeln, Möhren und Kartoffeln schälen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Gemüsefond in einem kleinen Topf erhitzen.

Öl in einem ofenfesten Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Kartoffeln zugeben und 4-5 Minuten mitdünsten, Sellerie, Möhren, Petersilienwurzeln, Rote Bete, Liebstöckel und Lorbeer zugeben und kurz mitdünsten. Honig und Senf zugeben, mit Weißwein ablöschen und fast vollständig einkochen lassen, dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Den heißen Fond zugeben, alles aufkochen und zugedeckt im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 1 Stunde garen. Kohlrabi nach 20 Minuten zugeben. Nudeln 15 Minuten vor Ende der Garzeit untermischen und offen zu Ende garen.

Petersilienblätter abzupfen und grob schneiden. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Meerrettich schälen und fein raspeln. Petersilie, Schnittlauch und Meerrettich in einer kleinen Schale mischen.

Eintopf mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit der Kräuter-Meerrettich-Mischung bestreut servieren.

image_pdfimage_print