Spinatlasagne

[vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_row_inner][vc_column_inner width=“1/4″][vc_single_image image=“3614″ img_link_target=“_self“ img_size=“348×416″ border_color=“grey“][/vc_column_inner][vc_column_inner width=“3/4″][vc_column_text]

Spinatlasagne

mit Salat serviert ein leckerer Hauptgang[/vc_column_text][/vc_column_inner][/vc_row_inner][vc_row_inner][vc_column_inner width=“1/3″][vc_column_text]

Zutaten

[/vc_column_text][vc_separator][vc_column_text]500 g Spinat
400 g geschälte Tomaten (Glas oder Dose)
1 Zwiebel
2 EL Öl
30 g Butter
20 g Weizenvollkornmehl
200 ml Schlagsahne
200 ml Milch
120 g Greyerzer gerieben
1 TL Gemüsebouillonpulver
1 EL Honig
Salz, Pfeffer, Muskat
200 g Lasagneblätter[/vc_column_text][/vc_column_inner][vc_column_inner width=“2/3″][vc_column_text]

Zubereitung

[/vc_column_text][vc_separator][vc_column_text]Die Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten. Zwiebeln pellen, fein würfeln und in dem Öl andünsten, die Tomaten zugeben und unter gelegentlichem Rühren 10 bis 15 Minuten einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken. Den Spinat putzen, waschen und in einem geschlossenen Topf zusammenfallen lassen. Grob hacken und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Das Mehl in der geschmolzenen Butter wenden. Mit Sahne und Milch ablöschen und unter Rühren aufkochen.
Mit Gemüsebouillon und Pfeffer abschmecken, 10 Minuten köcheln lassen. 2/3 des Käses in der Sauce schmelzen. Eine Gratinform fetten. Mit 1/3 der Nudelblätter auslegen, die Tomatensauce darauf verteilen. Mit Nudelblättern abdecken. Darauf den Spinat und die Hälfte der Käsesauce verteilen. Zuletzt mit den restlichen Nudelblättern abdecken. Die Sauce darüber geben und den restlichen Käse darüber streuen. Im Backofen auf der zweiten Einschubleiste von unten bei 200° C 30 bis 35 Minuten backen.[/vc_column_text][/vc_column_inner][/vc_row_inner][vc_column_text]Bild: Plate of vegeterian lasagna © Elenathewise – Fotolia.com
Rezept: Demeter Gärtnerei Berg
[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]